• projekte

Auftraggeber: Elbphilharmonie Hamburg

Auftrag: Konzeption und Durchführung eines Vermittlungsprojekts zu Iannis Xenakis' "Nuits"

Projektbeschreibung

Ausgehend von den Kompositionsmethoden des griechischen Komponisten und Architekten Iannis Xenakis sollten mit dem Bachelorstudiengang Architektur der HafenCity Universität Hamburg Entwürfe und Modelle zu Xenakis' Werk „Nuits / Sumerische, assyrische, achäische und andere Phoneme“ erarbeitet werden, die die musikalische Struktur in Architektur übersetzen. Ziel des Projekts war es, Austausch und Diskussion über Zugänge zu Musik und ihrer außermusikalischen Bezüge und Zugangswege im allgemeinen und das Werk „Nuits“ im Besonderen herzustellen. Das Projekt fand im Rahmen eines universitären Seminars statt. Die Modelle der Studierenden wurden im Vorfeld einer geplanten Aufführung von "Nuits" in der Elbphilharmonie Hamburg im Mai 2017 in der HafenCity Universität ausgestellt.

Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit Prof. Lothar Eckardt umgesetzt. 

Projektzeitraum: Januar bis Mai 2017

Kooperationspartner: